Das vielseitige Unternehmen der Bürgergemeinde Basel

Mitten im Leben und mitten in der Stadt

Umgebautes Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm öffnet wieder

Das BSB eröffnet am 6. Mai 2021 im Beisein von Regierungsrat Dr. Lukas Engelberger das Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm mitten im Kleinbasel. Nach eineinhalb Jahren fanden die umfangreichen Umbauarbeiten ihren Abschluss. Nun erfüllt das Zentrum alle Ansprüche moderner Pflege, wurde noch besser zur Stadt hin geöffnet und sorgt so für eine Durchmischung der verschiedenen Generationen. Seit über 600 Jahre ist der Ort mit Basel verbunden.

weiter zum Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm
weiter zur Medienmitteilung

Aktuelles aus dem BSB

Martin Buchser und Martin Hunziker stellen aus, © Mirjam Wicki
Ausstellung mit Markus Buchser und Martin Hunziker

Die Künstler Markus Buchser und Martin Hunziker der BSB Kreativwerkstatt schenken der Kantensprung AG im Sommer 2020 zum 20jährigen Jubiläum ein Modell des Gundeldinger Felds, Zeichnungen und zwei Acrylbilder. Ihre Ergebnisse der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Areal stellt die Kantensprung AG nun im Bio Bistro aus.

Wann:  
17. Juni bis 15. Juli 2021 
Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag geschlossen. 
Vernissage 16. Juni 2021 11 Uhr für geladene Gäste. 

Wo:
Gundeldinger Feld 
Dornacherstrasse 192, 4053 Basel. Das Bio Bistro befindet sich im Bau 8.

 

Das Jahresmagazin Horizont
Das BSB-Jahresmagazin 2021

Das BSB ist geprägt von Menschen und ihren Geschichten. Tauchen Sie in unserem aktuellen Jahresmagazin Horizont in einige der Geschichten ein.

weiter zum Horizont


Ronald Saladin in der BSB Kreativwerkstatt
Auszeichnung Ronald Saladin

Der Künstler Ronald Saladin aus der BSB Kreativwerkstatt hat den Lothar-Späth-Förderpreis 2020 gewonnen. Die Preisverleihung an Ronald Saladin und andere Gewinner wird am Donnerstag, 10.06.2021 von 15.00 – 17.00 Uhr virtuell stattfinden. Die gesamte Veranstaltung wird auf der Website des Lothar-Späth-Förderpreises und auf der Website der BSB Kreativwerkstatt live ausgegeben. 

Die „Lothar-Späth-Förderpreis-Stiftung“ schreibt in einem zweijährigen Turnus den Wettbewerb zum „Lothar-Späth-Förderpreis" aus. Ziel des Wettbewerbes ist es, Künstlerinnen und Künstler mit geistiger Behinderung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu unterstützen und vermehrt in den kulturellen Prozess unserer Gesellschaft einzubinden. 

weiter zur BSB Kreativwerkstatt Website

Restaurant Zum goldige Lamm BSB
Geniessen im Restaurant Zum goldige Lamm
Ein kulinarischer Ort zum Verweilen

Das Restaurant Zum goldige Lamm verwöhnt ab 14. Mai 2021 nach dem Umbau mit neuem Gastrokonzept. Es ist grösser, heller und offener zur Stadt. Abwechslungsreiche Mittagsangebote, hausgemachte Kuchen, Snacks und erfrischende Getränke laden ins Restaurant oder in den Garten ein.

weiter zum Restaurant Zum goldige Lamm
folgen Sie uns auf Facebook
folgen Sie uns auf Instagram

 

An der Güterstrasse 88 wird gedruckt, gebunden und gefalzt
BSB Medien führt Speedy Print AG an zentraler Lage weiter

BSB Medien führt seit Anfangs 2021 die Speedy Print AG mit neuem Namen weiter. Damit entsteht in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs SBB an zentraler Lage ein eigenes Geschäft mit Schwerpunkt Digitaldruck. Gleichzeitig profitieren Kundeninnen und Kunden von den Synergien im Print- und Onlinebereich zum Hauptstandort an der Friedrich Miescher-Strasse 30.

weiter zur Medienmitteilung

 

BSB und der neue Unternehmensauftritt

Seit August 2020 tritt das Bürgerspital Basel unter dem neuen Markennamen BSB im zeitgemässen blauen Kleid auf. Was das BSB in seiner über 750-jährigen Geschichte auszeichnete, macht es auch in Zukunft stark. Es richtet sich stets an den Bedürfnissen der Menschen in Basel aus. Mehr dazu in 2 Minuten im nebenstehenden Markenfilm.

Projekt Belo Horizonte, Swiss TPH
BaseLink entwickelt sich

Ein Life Science Ökosystem entsteht auf dem BaseLink-Areal des BSB in Allschwil, wo für die Gesundheit geforscht, entwickelt und gelehrt wird. Die Dynamik ist atemberaubend. Das Swiss TPH feierte im Juni Aufrichte. Der multifunktionale Gebäudekomplex GRID von Senn Resources AG, der vier Baufelder umfasst, steht im Rohbau. Die ersten Mieter haben die Verträge unterschrieben. Der SIP (Swiss Innovation Park) ist Ankermieter im GRID, die Universität Basel ebenfalls.
Spannende Architektur verbunden mit grosszügigem Grünraum werden ein inspirierendes Umfeld für Forschung, Entwicklung, Ausbildung und Unternehmertum bilden. Wir freuen uns auf weitere Protagonisten, die von diesem einzigartigen Kristallisationspunkt angezogen werden.

weiter zu BaseLink