07. Oktober 2021

Das BSB plant neues Wohnangebot für ältere Menschen

Im Westfeld wächst auf dem ehemaligen Areal des alten Felix Platter-Spitals ein lebhaftes neues Quartier. Das BSB engagiert sich inmitten dieser zukunftsträchtigen Quartierentwicklung mit einem modernen Wohnangebot für ältere Menschen und einem neuen Bio Bistro. 

Unter der Federführung der Baugenossenschaft wohnen&mehr entstehen ein genossenschaftlicher, sozial durchmischter Wohnraum mit rund 530 Wohnungen, attraktive Grünanlagen und ein Zentrum mit Quartiernutzungen, Läden, Kleingewerbe sowie Betreuungs- und Freizeitangebote für verschiedene Generationen.
Im dritten Obergeschoss des ehemaligen Felix Platter-Spitals entstehen 17 «Clusterwohnungen» für ältere Menschen. Das BSB hat das neue Konzept im Bereich Wohnen mit Service in enger Zusammenarbeit mit Markus Leser von CURAVIVA Schweiz entwickelt. 17 1-Zimmer Wohnungen sind in einer grösseren Wohngemeinschaft zusammengeschlossen, bestimmte Räume und Terrassen stehen allen zur Verfügung. Die Bewohnerinnen und Bewohner wohnen selbständig in ihrer eigenen Wohnung und sind gleichzeitig in eine Gemeinschaft eingebunden. Eine Fachperson befindet sich täglich vor Ort und sichert Unterstützungsleistungen Bedarf. 

Das Erdgeschoss bietet Raum für Quartier- und Freizeitnutzungen, Läden, Kleingewerbe und Dienstleister. Das Bio Bistro aus dem Gundeldinger Feld wird expandieren und eine Dependance im Westfeld eröffnen. Damit möchte das BSB den Erfolg des Restaurants fortführen, denn der neue Ort ist ideal für Begegnungen zwischen Jung und Alt. Das Bio Bistro basiert auf ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit und verarbeitet ausschliesslich biologische Produkte. Es integriert Menschen mit Behinderung, gibt ihnen eine sinnvolle Arbeit und lässt sie an der Gemeinschaft teilhaben. 

weiter zu wohnen&mehr
weiter zu Westfeld