Wohnen während IV-Massnahmen

Wohnhaus Hegenheim

Gute Rahmenbedingungen schaffen 

Das Wohnhaus Hegenheim ist ein schöner, vierstöckiger Altbau im beliebten Hegenheimer-Quartier. Tram und Bus sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Basler Innenstadt ist nur einige Gehminuten entfernt. Der Altbau ist nicht rollstuhlgängig.

Neun junge Menschen mit einer kognitiven und/oder psychischen Beeinträchtigung finden hier ein zeitlich befristetes Zuhause. Das Angebot steht Menschen offen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren während einer beruflichen Abklärung, Ausbildung oder Neuorientierung im Auftrag der Invalidenversicherung, Sozialhilfe oder anderen Zuweisenden. Das Haus ist das ganze Jahr hindurch geöffnet.

Unser Wohnhaus

  • Zentrale Lage in der Stadt
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Wohnhaus für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren
  • Betreuung: Tag und Nacht von Sonntag- bis Freitagabend, Nacht- und Wochenendpräsenz nach Bedarf
  • Einzelzimmer
  • Badezimmer gemeinsam je Stockwerk
  • Sport- und Kulturangebote
  • Freizeitraum und eigener Garten
  • Rollstuhlgängig

Ein befristetes Zuhause, das Halt gibt

Zusammenleben

Die Jugendlichen wohnen in Dreiergruppen, eine Gruppe pro Etage. Jedes Stockwerk verfügt über drei Einzelzimmer, einige davon mit kleinem Balkon. Pro Stockwerk teilen sich die Jugendlichen ein Badezimmer mit Dusche. Insgesamt bietet das Wohnhaus neun Jugendliche eine Unterkunft an. Die gemeinschaftliche Küche sowie Ess-­ und Wohnbereich befinden sich im ersten Stock, das Büro des Betreuungsteams mit Nachtzimmer im Erdgeschoss. Ein gemütlicher Garten im Innenhof lädt zum Entspannen, zur Kaffeepause oder zum Abendessen im Freien ein. 


Geräumige Einzelzimmer im renovierten Altbau

Begleiten und fördern

Unsere sozialpädagogisch und agogisch ausgebildeten Fachleute begleiten die Jugendlichen während ihrer Zeit im Wohnhaus Hegenheim. Sie unterstützen sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss ihrer beruflichen Massnahme. Zugleich eignen sich die jungen Menschen Fähigkeiten für das zukünftige selbstständige Wohnen an und trainieren ihre sozialen Kompetenzen in der Gruppe.

Die Betreuerinnen und Betreuer sind durchgehend von Sonntag­ bis Freitagabend im Haus anwesend. Während der übrigen Zeit besteht ein Pikettdienst. An den Wochenenden  passt das Team seine Präsenzzeiten dem Bedarf der Bewohnerinnen und Bewohner situativ an.

Schwerpunkte der Betreuung sind:

  • Begleitung zum erfolgreichen Abschluss der beruflichen Massnahme
  • Pädagogische Arbeit nach dem Prozessmodell "Kooperative Prozessgestaltung" KPG
  • Vereinbarung und Umsetzung individueller Ziele
  • Förderung sozialer Kompetenzen und lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Unterstützung in der Freizeitgestaltung

Freizeit

Allen Bewohnerinnen und Bewohnern stehen Hobby- und Freizeiträume zur Verfügung. Daneben steht ihnen das vielfältige Basler Sport- und Kulturangebot offen, das sie sowohl allein wie in der Gruppe nutzen können.


Familärer Rahmen

Zentraler Standort im städtischen Wohnquartier

Wohnhaus Hegenheim
Hegenheimerstrasse 84
4055 Basel

Wir sind für Sie da.

Kontaktieren Sie uns. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Angebot.

Bürgerspital Basel
Wohnhaus Hegenheim
Hegenheimerstrasse 84
4055 Basel
Schweiz

Administration / Zentrale
Telefon +41 61 322 32 46
hegenheim@bsb.ch

Dirk Bsonek
Leiter Wohnhaus
Telefon +41 61 322 32 46
dirk.bsonek@bsb.ch