22. September 2022

Blumen zum Tag der älteren Menschen

Junge Studenten überreichen älteren Menschen am 1. Oktober 2022 am Claraplatz, Marktplatz und am Burgfelderplatz eine bunte Herbstblume. Damit rückt das BSB (Bürgerspital Basel) am internationalen Tag der älteren Menschen die Menschen mit Silberhaaren ganz in den Vordergrund.

Das eigene Leben selbstbestimmt gestalten, viele Lebensjahre glücklich geniessen und gesund alt werden, dies wünschen sich die meisten Menschen. Die Gesellschaft trägt die Verantwortung dafür, damit Menschen bis in hohe Alter ein gutes Leben führen können. Dafür muss sie die Bedeutung der älteren Menschen anerkennen und auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Unter dem Motto «Weder Herbstzeitlose noch Mauerblümchen» erinnert das BSB mit Blumen zum diesjährigen Internationalen Tag der älteren Menschen daran, welche wichtige Rolle die dritte Generation in der Gesellschaft spielt und welcher grosser Dank ihnen gebührt. Diejenigen, die Blumen verteilen, schenken eine kleine Freude oder ein kleines Lächeln und schaffen zudem eine Verbindung zwischen den Generationen.

Selbstbestimmung und Freude bis ins hohe Alter

Das BSB geht mit einem breiten Fächer an Lebens- und Wohnformen auf die Bedürfnisse der älteren Menschen ein. Die Selbstbestimmung und das persönliche Glück stehen dabei im Mittelpunkt. Wenn die Kräfte nachlassen oder das Bedürfnis nach Sicherheit zunimmt, stehen altersgerechte Wohnungen mit individuell abgestimmtem Service zur Verfügung, Pflegezentren mit persönlicher Wohn- und Lebensqualität oder das zukunftsweisende Gemeinschaftswohnen, welches private Studios mit Service und gemeinschaftlich genutzte Räume miteinander kombiniert. Der Austausch mit anderen Menschen, die Teilnahme am Quartierleben und viel Abwechslung mit kulturellen Veranstaltungen oder Spaziergängen in blühenden Gärten beeinflussen das Wohlbefinden positiv. Einsamkeit im Alter muss nicht sein, wenn der Bewegungsradius kleiner wird und körperliche oder geistige Fähigkeiten abnehmen. Anderen Menschen begegnen, umsorgt werden oder sich sicher und geborgen fühlen bringen Licht ins Leben – in diesem Sinne sollen die überreichten Blumen Freude schenken.