13. August 2022

Die BSB Kreativwerkstatt präsentiert «Weltraum Erde»

Nach der Corona-Krise gibt es wieder eine Gruppenausstellung der BSB Kreativwerkstatt, bei der nur Künstlerinnen gezeigt werden.
Die BSB Kreativwerkstatt ist ein modernes Atelier für Menschen mit einer psychischen, mentalen oder physischen Beeinträchtigung. Die Kunstwerke der Ausstellung sind aus dem ergebnisoffenem Kunstatelier entstanden, ein Atelier in welchem eine lockere, stressfreie Atmosphäre herrscht.
Langer Weg zur Anerkennung

Leider werden die Kunstwerke von Menschen mit Beeinträchtigung nicht immer gleich wahrgenommen. Viele schenken dem Ganzen oft Wahrnehmung aus Mitleid, anstelle von kritischer Betrachtung. Sobald das Publikum vom biografische Hintergrund nichts weiss, werden keine Vorurteile aktiviert und die Kunstwerke werden seriös betrachtet.

Heutzutage erzielen Bilder von Menschen mit Beeinträchtigung am Kunstmarkt keine exorbitanten Preise, obwohl sie oft besser sind als Werke akademischer Künstlerinnen und Künstler. Es wird argumentiert, dass die beeinträchtigten Künstlerinnen und Künstler sich der Symbolik und interpretativen Tiefe ihrer Werke gar nicht bewusst sind.

Die BSB Kreativwerkstatt ist die bedeutendste Einrichtung für Kunst von beeinträchtigten Menschen in der Schweiz. Zwischen 1995 und 2022 präsentierte sich die BSB Kreativwerkstatt in 153 Ausstellungen und Installationen, 22 davon im Ausland.

Zeit der Frauen ist gekommen

Zuvor waren meist die Männer in der Überzahl. Die kommende Ausstellung zeigt Werke von acht Frauen, die alle ganz unterschiedliche Zeichnungsstile haben. Sie reichen von der naiven Herangehensweise über den konzeptuellen Stil bis zu akademischer Raffinesse.

Ausstellung «Weltraum an Erde»

UPK Basel, Foyer Direktionsgebäude

26.8.2022 -25.1.2023

Mo bis Fr 8-19 Uhr; Sa/So 10 bis 18 Uhr

Vernissage 25.8.2022, 17 Uhr