Pflegezentren

Zum Lamm

Ein traditionsreiches und zukunftgerichtetes Haus

Tief verwurzelt im gesellschaftlichen Leben und in der Geschichte des Quartiers liegt mitten in Kleinbasel das Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm. Schon seit zwei Jahrhunderten beherbergen dessen historische Mauern immer wieder soziale Einrichtungen.

Die Rebgasse 16 ist das Zuhause von 64 älteren Menschen, die in ihrem Alltag Unterstützung benötigen. Hier betreuen engagierte und gut ausgebildete Mitarbeitende die Bewohnerinnen und Bewohner rund um die Uhr. Ein Teil der Wohnbereiche ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Erkrankungen ausgerichtet. Zusätzlich bietet das Haus die Möglichkeit des Angebots "Wohnen mit Service" mit drei Wohnungen.

Oberstes Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern eine hohe Wohn- und Lebensqualität zu bieten, damit sie sich hier zufrieden und wohl fühlen.

Vorteile auf einen Blick

  • Komplett sanierte historische Gebäude mit schönem Garten
  • Zentrale Lage im lebhaften Kleinbasel
  • Individuelle Betreuung durch ausgebildete Fachpersonen rund um die Uhr
  • Angebot Wohnen mit Service im Alter
  • Einbezug von Angehörigen und Vertrauenspersonen gewünscht
  • Abwechslungsreiche Angebote zur Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Spezialisierte Wohnbereiche für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Bald in neuem Glanz

Im Moment ist das Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm eine unwirtliche Baustelle in Kleinbasel. Der Gebäudekomplex war in die Jahre gekommen und eine Sanierung notwendig. Dicht beim Claraplatz entsteht ein Wohn- und Pflegezentrum, das neue Massstäbe in der Betreuung und Begleitung von älteren Menschen setzen wird. Vorübergehend leben die Bewohnerinnen und Bewohner in der ehemaligen Reha Chrischona in Bettingen. Ende April 2021 ist die Rückkehr ins frisch renovierte Wohn- und Pflegezentrum an der Rebgasse geplant.

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Vereinbaren Sie einen Termin und kommen Sie zur unverbindlichen Besichtigung vorbei.
Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
Administration / Zentrale

Mitten im Kleinbasel

Wohn- und Pflegezentrum Zum Lamm
Rebgasse 16
4058 Basel

«Ich fühle mich bestens umsorgt. Das Pflegepersonal hat Zeit für mich und berücksichtigt meine eigene Alltagsroutine. Jeder wird in seiner Persönlichkeit geachtet, was zum Vertrauen untereinander beiträgt.»

Pierre Lanz, Bewohner Zum Lamm

« Kleinbasel bedeutet mir Heimat, weshalb ich mich hier im Pflegezentrum zuhause fühle. Der Standort in nächster Nähe zum Claraplatz ist ideal. Läden und Cafés, die ich oft besuche, sind nur ein paar Schritte entfernt.

Irma Kaufmann, Bewohnerin Zum Lamm

Wir helfen auch beim Umzug

Zügeln Sie ganz entspannt. Mit dem sachverständigen Team des BSB Facility Service unterstützen wir Sie gerne beim Umzug in Ihr neues Heim. Wir beraten Sie individuell und kümmern uns um einen reibungslosen Transport von Mobiliar und Hausrat. Auch Endreinigungen und fachgerechtes Recycling sind Teil unseres Angebots.

Wir sind für Sie da.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten.
Bürgerspital Basel
Pflegezentrum Zum Lamm Chrischona
Hohe Strasse 30
4126 Bettingen
Schweiz
 
Administration / Zentrale

Marianne Schneider
Leiterin Pflegezentrum
Telefon +41 61 690 21 41
marianne.schneider@bsb.ch

Weitere Ansprechpartner:
Nicole Götz
Leiterin Betreuung und Pflege
Telefon +41 61 690 21 46
nicole.goetz@bsb.ch

Marc Wildi
Leiter Hotellerie
Telefon +41 79 768 15 06
marc.wildi@bsb.ch

« Das Alter hat viele Facetten. Und jeder Mensch hat seine eigene individuelle Geschichte. Im Wohn- und Pflegezentrum zum Lamm bieten wir Raum für das, was da ist und unterstützen wo nötig. Die Lebenswelt unserer Bewohnenden soll vielfältig bleiben, wir fördern den Kontakt ins Quartier und zu den Angehörigen. »

Aktuelles aus dem Pflegezentrum Zum Lamm Chrischona

Wiedereröffnung an der Rebgasse im April 2021 

Noch wohnen und leben wir auf der Chrischona. Die Wiedereröffnung des umgebauten Wohn- und Pflegezentrums Zum Lamm mitten in Kleinbasel muss aus baulichen Gründen auf Ende April 2021 verschoben werden. Die Bauarbeiten in der historischen Liegenschaft erwiesen sich unerwartet als sehr komplex und umfangreich. Nach dem Umbau entsteht am Claraplatz ein attraktives Wohn- und Pflegezentrum, ein Haus mit heller Ausstrahlung, das moderne Pflege- und Betreuungsstandards erfüllt.

Zur Pressemitteilung

Personalnews

Seit August nimmt Nicole Götz, als langjährige und engagierte Wohnbereichsleitung, die Stelle als Leiterin Betreuung und Pflege wahr. Die Funktion als Wohnbereichsleiterin erfüllt sie weiterhin ad interim. Ab September tritt Brigitte Nikol als Nachfolgerin von Eveline Büchli die Stelle als Leitung Alltagsgestaltung & Aktivierung an. Frau Nikol ist durch ihre aktuelle Aufgabe bereits mit der Arbeit und den Bewohnenden vertraut. An dieser Stelle danken wir Frau Büchli, die Ende August pensioniert wird, für die gute Zusammenarbeit. 

Anmeldung und Finanzierung

Zentrale Anmeldung

Die Anmeldung für Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Basel erfolgt zentral über das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt.

Gesundheitsdepartement BS
Abteilung Langzeitpflege
Malzgasse 30, Postfach 2048
4001 Basel
Telefon +41 61 205 32 52

sekretariat.alp@bs.ch
www.gesundheitsversorgung.bs.ch

Kosten

Die Kosten setzen sich aus zwei Teilen zusammen: den Kosten für Aufenthalt und Betreuung sowie den eigentlichen Pflegekosten. Erstere müssen grundsätzlich aus eigenen Mitteln finanziert werden. Übersteigen die Kosten die Möglichkeiten, können Ergänzungsleistungen zur AHV/IV beantragt werden.

Die Pflegekosten richten sich nach dem Pflegebedarf. Es werden zwölf Pflegestufen unterschieden. Die Bewohnerinnen und Bewohner bezahlen nur den gesetzlich festgelegten Maximalbetrag pro Tag (2020: max. CHF 23.00). Der Rest wird von den Krankenkassen und vom Kanton finanziert.

Ergänzende Informationen zu Finanzierung und administrativer Unterstützung finden Sie auch bei: CURAVIVA Basel-Stadt, dem Verband der Basler Alters- und Pflegeheime sowie dem Verein Altershilfe der Stadt Basel.

www.curaviva-bs.ch
www.altershilfe.ch