Angepasster Arbeitsplatz für Menschen mit einer Behinderung.
Voraussetzung Invalidenrente (mind. 1/2 IV-Rente).

Mitarbeiter/-in Cafeteria 50 % - 100 %

Aufgaben

Sie bedienen unsere internen und externen Kunden in der Cafeteria und im Selbstbedienungsrestaurant und an der Kasse. Weiter führen Sie Arbeitsvorbereitungen (mise en place) für den Mittagsservice sowie Aufräum- und Reinigungsarbeiten aus.

Anforderungen

Sie sind eine zuverlässige Persönlichkeit, welche Interesse am Gastgewerbe hat und der Kundenkontakt Freude bereitet. Sie verfügen über freundliche Umgangsformen, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Rechenkenntnisse.

Speziell

Die Aufgaben werden unter Berücksichtigung der Hygienerichtlinien ausgeführt. Bei einem Arbeitspensum von 50 % erfolgt der Arbeitseinsatz jeweils von Montag bis Freitag vorzugsweise von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Erläuterung

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um einen angepassten Arbeitsplatz für Menschen mit einer Invalidenrente. Dieser Arbeitsplatz ist mit einer arbeits- oder sozialpädagogischen und fachlichen Begleitung sowie einem individuellen Entwicklungsangebot verbunden.

Sofern Sie eine schweizerische Invalidenrente beziehen (mind. 1/2 IV-Rente), freut sich Frau Caroline Baumann über Ihre Bewerbung. Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer IV-Verfügung zur Vakanznummer A20-016, elektronisch via Online-Button an Frau Caroline Baumann oder per Briefpost an Bürgerspital Basel, Personal-Support, Frau Caroline Baumann, Friedrich Miescher-Strasse 30, 4002 Basel.

Arbeitsort

BSB-Betriebe / BSB Gastroservice

Anstellungstyp

Festanstellung

Pensum

Teilzeitvon 50 % bis 100 %

Kontakt

Bürgerspital Basel
Caroline Baumann, HR-Spezialistin
Friedrich Miescher-Strasse 30
Postfach
4002 Basel
Telefon: +41 61 326 72 48